Ansprechpartner

Taufe - was passiert da?

Die Taufe selber geschieht mit dreimaligem Übergießen bzw. Benetzen des Kopfes mit Wasser. Dazu wird die Taufformel gesprochen: „(Name), ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ Darauf folgt eine Segensformel und das Kreuzzeichen auf die Stirn. Im Anschluss daran wird in der Regel der Taufspruch genannt.

Zur Taufe gehören aber noch andere Elemente im Gottesdienst: das gemeinsame Glaubensbekenntnis, die Tauffrage und die Taufverpflichtung, ein Taufgebet, das Entzünden der Taufkerze und die Tauferklärung durch ein Mitglied des Kirchengemeinderats (sozusagen ein Willkommensgruß). Der genaue Ablauf des gesamten Gottesdienstes wird gemeinsam abgesprochen.