Ansprechpartnerinnen
Roswitha Heidbreder
Nachhaltigkeitsbeauftragte
Antje Wilton
Webredaktion Nachhaltigkeitsteam

Nachhaltigkeit

"Im Glauben an die Liebe Gottes, des Schöpfers, erkennen wir dankbar das Geschenk der Schöpfung, den Wert und die Schönheit der Natur. Gemeinsam wollen wir uns für nachhaltige Lebensbedingungen für die gesamte Schöpfung einsetzen." (Charta Oecumenica 22.04.2001)

Die evangelische Kirchengemeinde Markdorf engagiert sich in der Förderung der nachhaltigen Lebensbedingungen durch die Teilnahme an der Zertifizierung nach EMAS+. EMAS zertifiziert Unternehmen, die ihr Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftsmanagement nachhaltig und nachprüfbar kontinuierlich verbessern wollen.

EMAS-Teilnehmer sind

  • verantwortungsbewusst: Sie tun mehr für den Umweltschutz als sie müssten – unter aktiver Beteiligung der Mitarbeiter.
  • glaubwürdig: Sie lassen sich regelmäßig durch unabhängige und staatlich zugelassene Umweltgutachter überprüfen.
  • innovativ: Sie arbeiten an der ständigen Verbesserung ihrer Tätigkeiten, Produkte und Dienstleistungen.
  • transparent: Sie informieren in der EMAS-Umwelterklärung offen über ihre Arbeit und suchen den aktiven Dialog mit der Öffentlichkeit.